Die Mendelssohn's in Berlin

Wer war dieser zum Stottern neigende 14-jährige Junge namens Moses Mendelssohn, der zusammen mit seinem Förderer David Fränkel im Jahr 1743 nach Berlin kam? Noch ahnte niemand, welchen enormen Einfluss er gemeinsam mit seiner Familie auf das Leben der Juden und auch auf die deutsche Gesellschaft haben würde…

Während der 3-stündigen Tour widmen wir uns der Frage, wie Moses Mendelssohn die sogenannte “jüdische Aufklärung” (Haskala) begründete und verbreitete. Außerdem schauen wir uns an, was die anderen Familienmitglieder geleistet haben und wo die Ergebnisse ihres Wirkens in Berlin noch heute zu sehen sind.

Ich habe mich lange und intensiv mit der Geschichte der Mendelssohns auseinandergesetzt und werde Ihnen einen einzigartigen Einblick in das Leben und Wirken der Familie geben. Im Laufe der Führung werden wir uns folgende Orte ansehen:

  • „Haus Mendelssohn’s“ Denkmal
  • Heidereutergasse – Alte Synagoge
  • Große Hamburger Straße – zerstörte jüdischer Friedhof
  • Jüdischer Gymnasium Moses Mendelssohn
  • Mendelssohn’s Bankhaus Jägerstraße

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Telefonnummer für Reservierungen:
+49 (0) 177-7973892

Nirit Ben Joseph

Führungen in Berlin
@2018 Alle Rechte vorbehalten.

wichtige Links

KONTAKT

nirit@snafu.de